Samstag, 28. Juli 2018

Wochenrückblick

Es gibt eine neue Linkparty, die nun übers Wochenende stattfindet und ich habe mich diesmal entschieden, dass ich nun zwei Posts in einen verpacke;-)

Es ist Samstag? Ja schon wieder und natürlich setze ich mich zu Andrea zum
Samstagsplausch
Hoffentlich hat sie ein ganz schattiges Plätzchen gefunden. Nein ich möchte nicht jammern, aber die Natur wäre unheimlich froh, wenn es wieder mal regnen würde. Alles was über 30Grad geht, ist mir einfach viel zu heiss und das schon seit Tagen...

So habe ich meinen Tagesbeginn vollkommen verändert und man trifft mich jetzt schon um halb sieben, obwohl ja Ferien sind in meinem Strandkorb um die kühle Luft zu geniesse. ab zwölf findet man mich nur noch drinnen und wenn es so weitergeht hauptsächlich im Keller;-)

Ich wollte ja das Chuchichäschtli anmalen, aber die Farbe trocknen fast schon in der Büchse, ok ist doch ein wenig übertrieben.

Auch war ich noch in einer Brocki, ganz hier in der Umgebung, die ist so überladen, dass ich nur hingehe, wenn ich genau weiss was ich will, vor lauter Dingen sieht man die einzelnen Gegenstände gar nicht, da ist eine grosse Sammlerin am Werk. Was mich aber immer wieder fasziniert, du sagst was du suchst, diesmal Griffe für das Chuchichäschtli, sie plaudert ein wenig mit dir, verschwindet und schwupps holt irgendwoher ein Glas mit Griffen...
Ich habe natürlich welche gefunden


Nach der wahnsinnigen Kirschenzeit, Werden wir nun mit Pflaumen, vielleicht sind es Zwetschgen? einfach relativ grosse, überschüttet. Wir sind uns da nie einig;-) sie schmecken sehr lecker.

Vor den Ferien hatte ich nicht soviel Zeit zum Nähen, kann es aber einfach nicht lassen, dafür nehme ich einfache Schnitte die ich schon oft genäht habe und die schnell genäht sind.


So wie diese Hose, Schnitt von Lillesol und Pelle und das Kimonotee beides aus wunderbarer Viscose genäht




wie gesagt findet eine neue Linkparty
wof-womanonfire
statt

zum Abschluss mal ein Foto mit Gesicht, da ich mal nicht so ernst gucke;-)

liebe Grüsse

Angy

Kommentare:

  1. Oh was für eine coole Hose. Der Stoff ist ja der Hammer. Ist der aus deinem Atelier??? Den Hosenschnitt muss ich mir doch mal anschauen. Die sieht nicht so schwer aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Mit so schönen genähten Sachen ist es aber viel zu schade um sich im Keller zu verstecken:-) Blau scheint eine Lieblingsfarbe zu sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Es ist angenehm, im Haus ein kühleres Plätzchen zu finden. Bei uns ist es unter den Bäumen sehr schön. Liebe Grüsse und Spass beim Nähen! Regula

    AntwortenLöschen
  4. Sehr chic und sommerlich siehst Du aus auf den Aufnahmen. Das Sich-Nicht-Leiden-Können auf den Fotos kenne ich übrigens auch von mir... 😉

    Ein herzlicher Sonnengruß... zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angy,
    die Hose gefällt mir sehr. Sieht sehr luftig und leicht aus. Trägt sich bestimmt angenehm.
    Ob nun Pflaumen oder Zwetschgen ist mir immer recht egal, hauptsache die blauen Gesellen schmecken. Und das scheinen sie ja zu tun bei euch. Genießt sie weiter!
    Ich drücke die Daumen, dass bald ein bisschen Abkühlung kommt!
    LG und einen schönen Samstagabend
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Angy, tolles Outfit hast Du Dir genäht, auch mir ist die Hitze zu viel. -;)) aber wenn es nur regnet meckern wir ja auch.Schön, wenn man solche schöne Ernte hat.
    Ich wünsche Dir ein super schönes Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen