Samstag, 16. März 2019

Wochenrückblick

Auch in unserer Umgebung gehört die Fasnacht 19 jetzt der Vergangenheit an,



die "Die drey scheenschte Däg" in Basel sind vorbei, wer es mag ich glaube der Morgestraich mitzuerleben soll toll sein...  oder auch der "Chiembäse" in Liestal ist sehr Imposant, da war ich als Nicht Fasnächtlerin auch schon dabei. Die ganz angefressenen Fasnächtler fahren nach dem Chiembäse mit dem ersten Zug an den Morgenstraich...
Jetzt fehlt noch das Fasnachtsfeuer, damit auch der Winter vertrieben wird, bei uns im Dorf wird dieser Brauch sehr spät veranstaltet, damit er nicht in die Ferien fällt und mehr Leute dabei sind.

Meine zwei Wochen Ferien sind auch schon wieder vorbei. Ich bin viel zum Nähen gekommen. Mein Blusenkleid ist fast fertig, da muss ich nur noch von Hand nähen.


Diesen Stoff habe ich schon mal zusammengenäht,


 es sollte eine einfache Jacke werden. Nach der ersten Anprobe war ich voller Fussel... also hab ich dieses Projekt mal beiseite gelegt, oder hat jemand eine Ahnung wie fusseliger Stoff zu bekämpfen ist?

Eigentlich wollte ich ja noch die Birkenäste aussortieren, aber als ich wirklich Zeit hatte, regnete es...
ich denke in den nächsten Wochen wird es sicher mal ein trockenen Tag geben.

Bei Andrea treffen wir uns wieder zum Samstagsplausch.

liebe Grüsse

Angy




Samstag, 9. März 2019

Wochenrückblick

Ich habe Ferien und die Zeit vergeht wie im Fluge, schon ist wieder Samstag und Zeit für den Plausch bei Andrea
Mit einer Freundin habe ich Montag und Dienstag die Nähmaschinen zum Glühen gebracht, dass war wieder richtig toll einfach zwei Tage zu nähen, wir haben nicht mal gross etwas gegessen dafür aber auch viel geschwatzt.
Mein Hemdblusenkleid ist soweit angepasst, dass jetzt die Ausarbeitung beginnen kann, Kragen, Knopfleiste und Manschetten, ich freue mich wenn ich es tragen kann.

Zweimal haben wir Winterstoffe für den  nächsten Winter geordert... herrlich soviele Stoffe zu streicheln.
Mich würde es schon mal interessieren wieviele Streicheleinheiten unsere Stoffe im Laden bekommen;-)

Wunderbare Abendstimmungen gab es am Donnerstag.




Wünsche euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüsse
Angy




Mittwoch, 6. März 2019

Blazer

Nein, es nicht wirklich ein Blazer, ich nenne ihn liebevoll Fake Blazer, ist überhaupt nicht abwertend gemeint, denn ich bin vom Schnitt vollkommen begeistert, schick und sportlich aber er hat keinen richtigen Kragen, deswegen Fake...







 



Es ist die schnieke-Wiebke  von echt Knorke

Nachdem ich so viele im Netz gesehen habe musste ich ihn auch nähen, mit einem Stoff aus meinem Fundus. Ich habe mir vorgenommen, dass ich immer wieder einen Stoff, aus meinem Fundus vernähen muss, bevor ich wieder Neue abschneiden darf, ist eine gute Selbstüberlistung oder;-)

Zurück zum Blazer, ich habe die Kanten nicht offen vernäht, da es für mich bei diesem Stoff keinen Sinn ergibt, da die Innenseite auch schwarz ist, wenn ich offenkantig nähe, dann muss man dies auch sehen, also bin ich im Laden auf die suche nach zweifarbigen Stoffen gegangen.
Und bin natürlich fündig geworden


Herrlich oder? Mit einem dieser Stoffe  wird es eine weitere Wiebke geben und der Schnitt kommt zu meinen Grundschnitten.

Den Bündchenstoff habe ich auch bei den Taschen verwendet und an den Ärmeln, da kommen noch irgendwelche schöne Knöpfe hin, sobald ich welche finde...




darunter habe ich ein Shirt an, aus meinem immer wieder gern verwendeten Grundschnitt aus der Ottobre 5/13




und aus meinen Lieblingsstoffen



Ach ja und der Schmuck auf dem ersten Bild ist auch selbst geschmiedet.
 
Ich freue mich auf heute Abend, da drehe ich die Runde beim memademittwoch

wünsche euch einen wunderschönen Tag

Liebe Grüsse

Angy

Ps.: die  grüne Jacke (hier) vom letzten MMM ist ebenfalls aus der Ottobre 5/13






Samstag, 2. März 2019

Wochenrückblick

Heute bin ich wieder am Samstagsplausch bei Andrea dabei.

Die Grillsaison ist eröffnet... das bei schönstem Sonnenschein. Ich habe es genossen und war wenn immer möglich  draussen, seit gestern haben wir wieder Regen, die Natur braucht es.

Dazwischen werden die neuen Winterstoffe ausgesucht und die neuen Sommerstoffe eingeräumt, so läuft das Kopfkino auf hochtouren... schwierig sich zu entscheiden, welche Stoffe ich vernähen möchte, dabei habe ich schon geplante Teile die ich nähen will.
Am Montag habe ich drei Teile zugeschnitten, damit ich in den Ferien nähen kann;-)



Und habe am Jupe und dem Jäckchen weitergearbeitet (rosa und blau/weiss kariert)

Bei uns beginnen nun die Fasnachtsferien, überall ringsum herrscht Fasnachtsstimmung, mich kümmert das aber gar nicht, ich bin keine " Fasnächtlerin"

Meine Stoffe für den Quilt der 6köpfe12blöcke habe ich nun defintiv ausgewählt und sogar schon angefangen zuzuschneiden.


Wieder habe ich Shweshwe Stoffe gewählt, ich finde einfach die knalligen Farben so schön.


Am Mittwoch ist wieder Memademittwoch und da werde ich euch meinen Fakeblazer zeigen, den ich  sehr viel trage.

Liebe Grüsse

Angy