Samstag, 16. Februar 2019

Wochenrückblick

Bei mir war die Woche recht gemütlich und ich habe mich nur darauf konzentriert, neben der Arbeit die schönen sonnige Tage zu geniessen... der Himmel ist einfach gewaltig.




Auch heute wird es wieder wunderschön.
Deswegen setze ich mich nur kurz zu Andrea an den Tisch
Ich werde heute sicher auch nochmals meine Maschinen bewegen.

Habt einen wunderschönen Tag
Liebe Grüsse
Angy

Samstag, 9. Februar 2019

Wochenrückblick

letzten Sonntag  hat es endlich mal geschneit doch leider blieb er nicht allzu lange liegen.  Bei uns in der Region gibt es schon lange nicht mehr soviel Schnee, leider.


jetzt kommt die Zeit, bei der wir wieder in Stoffen schwelgen dürfen, da wir die Stoffe für nächsten Winter ordern können, hach ist das toll und langsam kommen die neuen Frühjahrsstoffe. Und jedesmal müssen wir uns selber loben, was haben wir doch für schöne Stoffe ausgewählt;-)


Letzten Samstag habe ich einen Nähtag eingelegt und ich habe fast alle angefangenen Arbeiten fertig nähen können. Kleid und  Jäckchen habe ich ja schon gepostet, ein weiteres Jäckchen, eine Wohlfühlhose ist noch fertig geworden


und bei einem Jäckchen wusste ich endlich wie ich weiter machen wollte, manchmal kommen mir  die Ideen erst wenn ich am Nähen bin...


Jetzt muss ich wieder mal ein Zuschneidetag einlegen, den die Ideen und Stoffe liegen schon bereit.

Und jetzt husche ich zu Andrea vom Samstagsplausch
Habt alle einen schönen Tag
Liebe Grüsse

Angy







Mittwoch, 6. Februar 2019

Kleid

Es gibt Stoffe die liegen bei mir schon ganz lange herum...

 
dieser dunkelblaue Sweat  hat sich sehr gut im Schrank versteckt und jetzt darf er mich als Kleid durch den Alltag begleiten.
Ich vernähe gerne immer wieder uni Stoffe damit meine sehr farbigen Teile, hier sind es Jacken, dazu passen.



Den Schnitt habe ich zusammengesetzt,  das Oberteil vom  Lutterloh Schnitt hier schon einmal genäht



  und das untere Teil habe ich von diesem Kleid genommen (grundschnitt abgeändert)





auch lange Jacken sind möglich
 
 mit dem Rest des Stoffes, ich hatte davon 2m, habe ich noch eine kurze Jacke genäht, die wiederum  zu ganz vielen farbigen Oberteilen passt, zur Zeit fehlen dort noch die Druckknöpfe.


 
Passend zum Kleid habe ich dieses Jäckchen aus der Ottobre genäht, das heisst dieser Stoff war Schuld, dass ich den Blauen überhaupt vernäht habe..,

 
 

 eigentlich wird ein Walkstoff empfohlen, aber ich habe es aus einem wunderbaren Albstoff genäht. Dafür habe ich es ein wenig abgeändert. Beim Original sind die Ärmel geteilt, ich habe einfach oben einen Abnäher genäht und ich habe den Beleg vergrössert und Verstärkt, gekürzt habe ich es auch noch und die Falten bei der Taille weggelassen.

 
 
 
 

Ich freue mich, wieder beim memademittwoch dabei zusein

und wünsche allen einen wunderschönen Tag
liebe Grüsse

Angy

Donnerstag, 31. Januar 2019

DerandereRucksack

Tja, wie immer habe es nicht zum Sewalong bei der lieben Lee  mein-anderes-ich  geschafft aber jetzt ist er endlich auch fertig geworden.
Ich bin ja gar keine Rucksackträgerin, ausser im Urlaub oder bei einem Ausflug und als ich anfang Dezember auf einem Ausflug war, habe ich meinen alten, gekauften und treuen Begleiter, ich meine den Rucksack, angeschaut und fand das geht ja gar nicht ich habe soviele genähte Taschen aber keinen Rucksack... so kam mir der  Schnitt derandereRucksack gerade richtig.

Ausgedruckt und dann bin ich im Laden auf die Suche nach Stoffen gegangen... wasserabweisend sollte er sein, Innen wie Aussen. Für Aussen wählte ich den Etaproof, eine wasserabweisende Biobaumwolle und Innen einen weichen Rucksacknylon. Mit dem Aussenmaterial habe ich schon mal eine Jacke   genäht.


Während dem Zuschneiden, kam mir noch der Gedanke eine reflektierende Paspel einzunähen und Innenfächer dürfen bei einem Rucksack nicht fehlen.







Nun freue ich mich darauf  meinen Neuen beim nächsten Ausflug auszuführen.
Lieben Dank Lee für dieses tolle gratis Ebook.

Liebe Grüsse
Angy

verlinkt bei du-fuer-dich-am-donnerstag