Mittwoch, 6. Februar 2019

Kleid

Es gibt Stoffe die liegen bei mir schon ganz lange herum...

 
dieser dunkelblaue Sweat  hat sich sehr gut im Schrank versteckt und jetzt darf er mich als Kleid durch den Alltag begleiten.
Ich vernähe gerne immer wieder uni Stoffe damit meine sehr farbigen Teile, hier sind es Jacken, dazu passen.



Den Schnitt habe ich zusammengesetzt,  das Oberteil vom  Lutterloh Schnitt hier schon einmal genäht



  und das untere Teil habe ich von diesem Kleid genommen (grundschnitt abgeändert)





auch lange Jacken sind möglich
 
 mit dem Rest des Stoffes, ich hatte davon 2m, habe ich noch eine kurze Jacke genäht, die wiederum  zu ganz vielen farbigen Oberteilen passt, zur Zeit fehlen dort noch die Druckknöpfe.


 
Passend zum Kleid habe ich dieses Jäckchen aus der Ottobre genäht, das heisst dieser Stoff war Schuld, dass ich den Blauen überhaupt vernäht habe..,

 
 

 eigentlich wird ein Walkstoff empfohlen, aber ich habe es aus einem wunderbaren Albstoff genäht. Dafür habe ich es ein wenig abgeändert. Beim Original sind die Ärmel geteilt, ich habe einfach oben einen Abnäher genäht und ich habe den Beleg vergrössert und Verstärkt, gekürzt habe ich es auch noch und die Falten bei der Taille weggelassen.

 
 
 
 

Ich freue mich, wieder beim memademittwoch dabei zusein

und wünsche allen einen wunderschönen Tag
liebe Grüsse

Angy

Kommentare:

  1. Musterstoff für Jacken mag ich auch sehr gern und dein neues Jäckchen sieht klasse aus.
    Ein schlichtes Basickleid ist für so schöne, farbige Musterjacken das ideale Kombistück.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Jäckchen - es wertet das schlichte Kleid auf und schaut dazu noch bequem und alltagstauglich aus.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Na da hast Du ja eine Menge geschafft! Die bunten Jacken zum dunklen Kleid finde ich toll, da kannst Du je nach Laune die Akzente setzen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Das Jäckchen aus diesem schönen Stoff ist ein Hingucker und passt super zum Kleid. Deine Idee die Ärmel einfach als ganzes mit Abnäher zu nähen, war eine gute Entscheidung, so wird das Muster nicht geteilt.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Du warst ja fleißig im Januar und alles schöne Teile. Die Jacke ist wirklich sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke sieht super aus...auch gefallen mir deine Ensemles zusammen...es wirkt harmonisch und schick!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. die jacke ist genial und auch das kleid...ich nähe viel zu wenig kleider und trage auch selten welche...vielleicht sollte ich es auch wieder mal versuchen ;))) tolle inspiration!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. ALle Teile sehen sehr gemütlich und gleichzeitig chick aus! Toll! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Deine Kombination ist dir sehr gut gelungen, aus welcher ottobre ist denn die Jacke?

    LG, Heike

    AntwortenLöschen