Sonntag, 17. Dezember 2017

Wochenrückblick

Gestern war ich im Laden und anschliessend bin ich noch bei meinen Eltern hängengeblieben, so dass ich mich nicht mehr zum

 

Von   Andrea   setzen konnte, dadür habe ich heute viel Zeit.

Die Wochen vergehen wie im Fluge

Letztes Wochenende war Weihnachtsmarkt und so war ich am Samstagnachmittag im Laden und am Sonntagmorgen mit der Schule an einem Stand, wir sammeln jedes Jahr für ein Projekt in Indien und verkaufen unser selbstgemachten Bastelarbeiten.
Am morgen haben wir mit SchülerInnen den Stand aufgebaut kurze Zeit später, der Markt hatte noch nicht begonnen,  zog ein Sturm über den Markt, so dass wir beschlossen den Stand wieder wegzuräumen... es war eine sehr gute Entscheiden als SuS und Material weg waren ist der Stand durch einen Windstoss zerstört worden, der Markt wurde abgesagt.
 
Da im Moment so viel los ist komme ich leider nicht zum Nähen, aber dass wird sich in einer Woche ändern, da beginnen die Ferien, die dieses Jahr erstmals zwei Wochen dauern.
 
Auch wir hatten den ersten Schnee,



danach sehr viel regen, was der Natur richtig gut getan hat.
 
Von der Artischocke, die es im Herbst nicht mehr geschafft hat zu blühen, habe ich die Knospen drinnen eingestellt und siehe jetzt blüht sie.
 
 

Ich wünsche euch eine schöne Woche

Liebe Grüsse
Angy



Kommentare:

  1. Liebe Angy,

    ein Glück, dass ihr so einen guten Riecher hattet und von den schlimmsten Auswirkungen des Sturms verschont geblieben seid.
    Dein Schneebild sieht super aus. <3

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angy,
    das ist zwar schade, mit dem Weihnachtsmarkt...aber bei Sturm hätte ich da auch nicht stehen wollen.
    Die Artischocke blüht schön...

    LG und einen schönen 3. Advent, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Nur gut, dass euer Stand schon abgebaut war. Wäre ja ärgerlich gewesen, wure Ware hätte dann darunter gelitten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angy, das war ja ein ziemlicher Schreck, gut das ihr entschieden habt abzubauen. Deine Artischocke sieht toll aus. Ich wünsche Dir einen schönen Start in die letzte Adventswoche. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Markt ist ja sehr ärgerlich, weil es ja für einen guten Zweck gewesen wäre.
    An meine Artischocken Blumen habe ich keine guten Erinnerungen, plötzlich fingen die sehr an zu stinken, dass der unangenehme Geruch noch tagelang im Raum war, pass also gut auf.
    L G Pia

    AntwortenLöschen