Donnerstag, 2. Oktober 2014

Jeanstasche

 Da ich an zwei Schulen unterrichte, brauchte ich selbstverständlich eine weitere Tasche
Ich habe meine 3. Schnabelina genäht,
aber einiges weggelassen
und dabei eine alte Hose meines Mannes vernäht...
Es war teilweise etwas knifflig, weil die Hose sehr viele Abnäher hatte und so auch die einzelne Teile nicht flach waren...
Es war ein herrliches Puzzeln, wie immer brauche ich dafür viel länger als zum Nähen
Ich wollte natürlich etwas darauf sticken und als ich bei Annie die Geckos sah, wusste ich was...
gegoogelt und drei Geckos digitalisiert
in drei verschiedenen Grössen
Achtung Bilderflut


Aus den Gesässtaschen gab es die eine Seite
 
 
 
 
 
für die Seite nahm ich ein gelbbraunes Kunstleder, das mir so eigentlich nicht so gefällt, aber zu Jeans finde ich es passend und für Innen einen Hemdenjeans, beides Resten und aus dem Fundus






 die andere Seite entstand aus den Beinen...
 

 
 
Nur eine Tasche gab es für meine Trinkflasche
 
 
 
 
ja und was soll ich sagen, die nächste Jeans liegt schon bereit:-)

und ja heute ist doch wieder Rumstag und ich werde am Abend wieder meine Runde drehen und
zu Taschen und Täschchen verlinke ich auch noch
und zu old Jeans new Bag und zu Jasmins Alte Jeans  neues Leben.


Liebe Grüsse und
 schön seid ihr da

Angy

Kommentare:

  1. Liebe Angy,
    was soll ich sagen: Die Tasche ist ja echt SUPER geworden! ...und das aus einer Jeans! Du bist einfach die Beste!
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Yvonne, habe schon meine Schülerinnen angesteckt, sie möchten auch Jeanstaschen nähen...

      Löschen
  2. Wow, Angy!!

    Klasse, klasse, klasse, kann ich da nur sagen!

    Auf die Idee eine Schnabelina aus einer Jeanshose zu nähen, muss man auch erstmal kommen - genial!

    Und so toll umgesetzt.
    Ich finde beiges Kunstleder auch eher langweilig, aber zu dem Jeansstoff passt es wirklich perfekt, ich bin total begeistert.

    Was für ein wunderbares Unikat!

    Sag' mal, du hast in letzter Zeit soooo schöne Taschen genäht, du musst doch morgens Kopfweh vor lauter Entscheidungsnot haben... *g*

    Liebe Grüße
    und federleichte Entscheidungen

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Sabine, ich hatte echt Schwierigkeiten mich zu entscheiden an welcher ich weiternähen sollte, wollte ich doch beide so schnell wie möglich fertig haben:-) aber jetzt ist erst mal wieder Kleidernähen angesagt...

      Löschen
  3. woow die sieht richtig klasse aus - die kombi ist super und die tasche ist toll!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, hey! ♥ perfekt gepuzzelt würde ich da mal sagen! :o) super!
    dazu die Geckos ... die Farben ... ein einmalig schönes Stück!
    viel Freude damit und liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Gesine, sie ist schon fleissig im Gebrauch

      Löschen
  5. Na, die ist dir aber gelungen... voll cool :-) Tolle Idee !!
    ❤-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist der Hammer! Absolut gelungen und die perfekte Jeansverwertung noch dazu! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  7. Wow... die Tasche ist ja der Hammer!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angy, ich bin total begeistert. Die Farbkombi ist super, die Geckos passen wunderbar in das Projekt, und auf Upcycling stehe ich ja sowieso. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben dank Annie, dank dir sind ja die Geckos auch auf der Tasche:-)

      Löschen
  9. hey das ist ja tolll was du aus einer alten jeans gezaubert hast;*****lg barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ist die toll geworden <3
    Die Geckos... herrlich. Die Tasche passt auch wunderbar in meine Linkparty "Alte Jeans - neues Leben". Schau doch mal vorbei. Ich liebe es nämlich auch, neues aus ausgedienten Jeans zu zaubern.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen