Dienstag, 18. Juli 2017

Kinderkleidchen

Montag vor einer Woche hatte ich Abends den Nähkurs verlängert und da gerade eine Kundin ein Kleidchen nähte, das ich so süss fand, habe ich mich spontan dazu entschlossen dieses auch zu nähen... 
als Beispiel für den Laden und die Nähkurse
Schnitt gezeichnet, Stoffe ausgesucht und losgelegt. 





 

Den Wellenrand nähe ich übrigens mit der normalen Maschine, ich finde er wird schöner als mit der Overlock...



Und so zeige ich das zweite mal auf meinem Blog Kinderkleidchen
 
 
wünsche euch einen schönen Tag
 
liebe Grüsse
 
Angy
 
Schnitt: ottobre  

Samstag, 15. Juli 2017

Wochenrückblick

 
 

bei Andrea

Eine tolle Nähwoche geht zu ende, so liebe ich es Ferien zu haben.
Montags einen langen Schwatz mit einer ehemaligen Arbeitskollegin, Abends die Nähkurse verlängert, bis ich nicht mehr mag, leider für einige viel zu früh;-)

Nähmorgen mit meiner neuen Mitarbeiterin Chantal, die ab Mitte August auch Nähkurse gibt und nochmals einen Nähtag mit A. 
So ist auch einiges entstanden, wobei ich natürlich auch die Ledernähmaschine ausprobiert habe, aber Fotos habe ich noch keine gemacht.
Ich bin auch dabei meine alten Schnitte zu durchforsten und habe so einige rausgesucht, die ich nähen möchte.

Und mein Mann hat mir mein Wunschbügelbrett gebaut




Heute leider kein tolles erwachen, als ich um sechs morgens raus ging hörte ich eine Explosion, in unmittelbarer Nachbarschaft brannte ein Haus nieder, bis die Feuerwehr kam, war es schon zu spät...so schnell hat man einfach nichts mehr...
 Zum Glück konnten alle das Haus verlassen, der junge Besitzer hat so viel Herzblut in den Umbau gesteckt, so viel selber gemacht... auch das angrenzende Nachbarshaus ist nicht mehr bewohnbar...
Ich bin immer noch geschockt...
das Ende dieser Woche hätte nicht sein müssen




liebe Grüsse

Angy
 

Samstag, 8. Juli 2017

Wochenrückblick


Letzten Samstag hatten wir spontan die Idee etwas umzuräumen...

 
So kam das Sideboard, das bis dahin im Schlafzimmer stand in mein Nähzimmer, dadurch habe ich den Ferienanfang mit um- und einräumen verbracht, dafür gibt es jetzt richtig viel Stauraum. Fotos gibt es leider noch keine, weil wir auch noch die Kleiderschränke ersetzen und jetzt überall Chaos herrscht...

Am Morgen geniesse ich es  den Tag langsam draussen zu beginnen.


Seit einer Woche habe ich im Atelier eine neu Mitarbeiterin zur Probe




Eine Ledernähmaschine, speziell daran ist, dass sie kein Füsschen hat, sondern Rädchen.
 
Ein altes Ehrwürdiges Teil, dass die Schuhgeschichte der Bally Schuhe, ein in der Schweiz lange Zeit hergestellte Schuhmarke, mit erlebt hatte. Manchmal wäre es wirklich interessant zu hören was so eine Maschine zu erzählen hat...
 


So habe ich letzte Woche natürlich Lederresten zusammen gesucht und mal ein paar Probenähte gemacht.



Heute bin ich später bei Andrea's


 
da ich im Laden war und anschliessend noch einkaufen

wüsche euch allen eine tolles Wochenende

liebe Grüsse

Angy





Samstag, 1. Juli 2017

Wochenrückblick


Noch schnell die letzten Arbeiten mit den SuS beenden
Geschafft...
6 Wochen Sommerferien liegen vor mir, wobei die Nähkurse in den ersten zwei Wochen noch stattfinden 

Essen mit dem Stufenteam, Abschlussfeier der Austretenden SuS und nochmals Essen mit dem andern Kollegium, da ich ja an zwei Schulen arbeite, so wird das letzte Schuljahr verabschiedet... erstaunlich wie schnell es um war...
Zu viel mehr bin ich nicht gekommen, kleine Auszeiten habe ich zum häkeln genutzt...



Und mich gefreut, dass es etwas kühler war und es endlich auch noch ein wenig geregnet hat, die Natur brauchte es dringend.

Heute heisst es erst mal meine beiden Schultaschen entrümpeln...

 
und jetzt setze ich  mich gemütlich zu Andrea's
 

Liebe Grüsse

Angy





 






Samstag, 24. Juni 2017

Wochenrückblick

Freitags schreibe ich immer  meinen Wochenrückblick und wenn ich nicht dazu komme, so wie letzte Woche, dann bleibt er aus...

dabei setze ich mich so gerne zu Andrea's



 Gerade sitze ich im Garten geniesse meinen Tee und freue mich, dass es morgens um acht endlich mal wieder unter 20Grad hat...

Eigentlich wollte ich diese Woche meine neue Sommerhose und eine Bluse fertig nähen, aber es war mir eindeutig zu heiss und die Aussicht bald die langen Ferien vor mir zu haben, lässt mich auch alles ein wenig langsamer angehen.
darum wird es heute sehr Gartenlastig.....

Letzte Woche hat meine bessere Hälfte das Hoch Beet fertig gemacht und natürlich sofort bepflanzt.

Ich finde es richtig toll




Überhaupt blüht gerade alles, sogar mein Rosenstrauch hat dieses Jahr mehr als nur eine Blüte, bei meinem nicht wirklich grünen Daumen erstaunt es mich selbst.






Lavendel für die Bienen ein Paradies auch die Kugeldistel, wenn sie blüht






und es gibt Pflanzen die nach dem Verblühen auch sehr dekorativ sind



Ich wünsche euch allen einen wunderschönes Wochenende

liebe Grüsse

Angy

Mittwoch, 14. Juni 2017

Kimono Tee

Ich hatte von einer Bluse, die noch nicht fertig ist,  zwei Stoffresten übrig
Also suchte ich im Laden
nach einem passenden Stoff und nähte ein Kimono Tee

 
Da ich die vordere Passe nicht an einem Stück zuschneiden konnte, gab es einen kleinen Schlitz mit Belege.


 

Ein richtig sommerliches luftiges Teil

Der obere Teil ist aus Viscose/Webware und der beige Jersey Stoff eine Bauwoll/Leinen- Mischung
 
 
Ich denke ich brauche endlich noch einen hellen Gürtel...
 
 
Liebe Grüsse
 
Angy
 
verlinkt beim MMM

Samstag, 10. Juni 2017

Wochenrückblick

Habe gerade gemerkt, dass ich mich schon länger nicht mehr zum



Von Andrea   gesetzt habe

Irgendwie vergeht die Zeit so rasend schnell...
Zwei lange Wochenende liegen hinter uns, die ich sehr genossen habe, da wurden Feste gefeiert richtig gemütlich und lustig, ich habe aber auch genäht.

Und für meine nächsten Projekte schon die Stoffe zugeschnitten, da ich im Atelier einen grossen Tische habe, schneide ich dort zu und dann immer mehrere Projekte auf einmal

Sommerhosen



Shirts


Ein Leinenoberteil mit Biesen


In der Schule haben wir mit den SuS die Kissen genäht, mit den selbst gefärbten Stoffen von hier
Sind die nicht toll geworden...



Endspurt auch in der Schule, Notenschluss ist nächste Woche, wie immer zu früh und in vier Wochen ist dieses Schuljahr auch schon wieder vorbei...


 Ich habe ein neues Häkelmaterial bestellt um Putzlappen zu häkeln.
Eine Arbeitskollegin hat mir mal welche geschenkt, die im Dauereinsatz und wirklich toll sind. Nun kann man das Material auch bei uns bekommen.




Falls sich doch noch die Sonne zeigt, kann ich draussen häkeln.

wünsche euch allen ein schönes Wochenende

Liebe Grüsse

Angy

Donnerstag, 8. Juni 2017

Restenverarbeiten

Also ich hatte da noch ein wenig von meinen Lieblingstoffen übrig eigentlich erstaunlich wenn ich so sehe was ich daraus alles genäht habe...


Und da ich für die Flyers ein neues Täschchen brauchte, ja ich finde immer Gründe warum ich ein Täschchen nähen kann;-) fiel mir das Muster Go'nJo wieder ein.
Ich vergrösserte das Muster und passte es den Flyern an


Toller Schnitt und schnell genäht

Diesmal ohne Knopf, würde ihn sowieso nicht schliessen

Grössenvergleich zum Original

Nun sind die Flyers gut versorgt.


Nun habe ich nur noch kleine Resten übrig, die würden gerade noch für einen Schlüsselanhänger von  hier reichen

Wünsche euch einen schönen Tag

Liebe Grüsse


Angy


verlinkt bei RUMS

Donnerstag, 1. Juni 2017

Sommereinkaufstasche

Schon lange habe ich meine ständige Begleiterin für den Einkauf dabei, 


Für Lebensmittel die kalt bleiben sollten, besonders im Sommer, hatte ich bis jetzt eine Isoliertasche aus Papier, aber das kann ja nicht sein...
Ein trifftiger Grund um eine Tasche zu nähen;-)


Als ich die 1. Adventstasche von Farbenmix nähte, wusste ich, dass ich  aus diesem Schnitt auch  meine Isoliertasche nähe.

Ich kann die Tasche oben zuziehen


Oder ich kann den oberen Teil einrollen und mit dem Bändel verschliessen
 


Mal schauen ob es so funktioniert wie ich es mir vorstelle


Das ganze Innenleben ist mit Isolierfolie genäht, so bleiben die Lebensmittel kühl.
 
Aussenstoffe: Rom von Swafing und natürlich  Shwe Shwe Stoff von Karlotta Pink, ich finde diese Stoffe einfach wunderschön. 
Übrigens, einfach so nebenbei die Stoffe sind in unserm Laden zu kaufen...:-)

Ja ich bin dann mal einkaufen und da ich die Neue ausführen kann, werde ich es für einmal gerne machen...

Liebe Grüsse

Angy

verlinkt bei RUMS

Donnerstag, 25. Mai 2017

Resten verarbeiten

Im Atelier brauche ich dringend ein Nadelkissen, nicht für die Stecknadel sondern für die Nähnadeln
Zu Hause habe ich meine ganz alten, die ich noch in der Schule angefertigt habe, 
sie begleiten mich seit vielen Jahren


Da ich hier in den weiten des Netzes ein passendes gefunden habe, konnte ich Resten
von diesen Utensilos verarbeiten.



Überhaupt bin ich gerade dabei meine Resten ein wenig zu reduzieren und so bietet es mir die Möglichkeit meinen Kundinnen zu zeigen was man damit alles anfangen kann.


Da mein Schlüsselanhänger langsam auseinanderfällt, musste ein neuer her. 
Ich weiss nicht auf welchem Blog ich ihn zuerst sah aber bei Gesine habe ich sie immer bewundert
( dort findet ihr auch den Link um das Muster zu kaufen)



Also musste ich auch einen haben, die Stoffresten stammen von diesem Taschenset.

 da liegen noch ganz viele Resten herum und Ideen finden sich auch immer sehr schnell...

ich wünsche euch einen wunderschönen Feiertag

liebe Grüsse

Angy


heute wird wieder gerumst