Dienstag, 11. März 2014

Pinguin

 
Wollte den Pinguin schon lange nähen.
Eigentlich sollte es eine Zwischenarbeit für die schnellen Schüler werden, doch plötzlich wollen ihn alle nähen...
 
 
So werden auch Eulen entstehen.
 
 
Und da das Tier als Bleistifthalter herhalten muss, wird eine Zwischenwand eingenäht.

 
die Idee stammt aus einem Patchworkheft vom letzten Jahr, ich finde ihn einfach süss.
Da ja heute Dienstag ist, kann ich auch wieder einmal am Creadienstag teilnehmen.
 
Liebe Grüsse
 
Angy
 
 

 


Kommentare:

  1. Süße Idee, der genähte Pinguin! Bei uns gibt es auch immer wieder Pinguine, die in ganz unterschiedlichen Weisen gewerkelt werden. Genäht haben wir noch keinen, Danke für die Anregung :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und Bitte:-) Sabine, werde mich gleich auch auf deinem Blog umsehen.

      Löschen
  2. Hallo! Der ist soooo süß geworden! Ich habe ihn auch schon genäht! Schon voriges Jahr. Aber deine Version mit Frottee oder Plüsch, oder so ist einfach noch süßer!
    Bist du Handarbeits-Lehrerin, weil du von Schülern sprichst??
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stefi, der schwarze Stoff hat eine blumige Struktur.
      Oh ja ich habe mein Hobby zu Beruf gewählt, ich bin Handarbeitslehrerin und darf/muss/ möchte vieles ausprobieren:-) ist doch toll oder? Und daneben gebe ich in meinem Atelier Nähkurse für Erwachsene.

      Löschen
    2. Wow! Ich finde das wirklich suuuper! Dann noch viel Spaß beim Probieren für mit deinen Schülen und Erwachsenen Nähgierigen... LG Stefi

      Löschen
  3. Sehr süß! Für solchen Schnickschnack bin ich immer zu haben :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Ich steh auf Pinguine, der ist ja mal total klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Jessica, und gar nicht so schwer zu Nähen

      Löschen